Auch Arbeit ist kurzweilig

Zoltan Mucska
14.11.2007
 
Ich heiße Zoltan, das ist ein typisch ungarischer Name und ich komme vom Plattensee. Ich kann Parallelen erkennen zwischen Südtirol und der Plattenssee – Gegend. Beide Regionen sind sehr bereist, was auch entsprechende Entwicklungen zur Folge hat. Ich bin schon seit 2001 hier und habe mich bestens eingelebt. Ich wohne in der pulsierenden Kurstadt Meran aber ich finde die Abgeschiedenheit auch faszinierend.

Ich habe einige Betätigungen, die ich sehr liebe, darunter das Radfahren. Hier kann ich wunderschöne kurze Touren machen, die manchmal ganz schön abenteuerlich ausfallen können. Anfang Mai hat es mich auf einen Weg verschlagen, der so steil war, dass ich das Fahrrad streckenweise tragen musste. Ein paar Mal hatte ich Angst in die Tiefe zu stürzen, wenn ich das Gleichgewicht verloren hätte. Nach überstandenem Abenteuer kam ich schließlich zwischen Tscherms und Marling in der Talsohle an. Es fiel mir ein Stein vom Herzen.

Jetzt gestehe ich noch ein mir lieb gewordenes Hobby, vielleicht das liebste. Ob sie es glauben oder nicht, mein Auto, mein schöner Golf Cabrio ist mir wichtig, so wichtig, dass Auto putzen mir eine Lust bringende, fast heilige Handlung geworden ist. Übrigens: meine Arbeit ist auch sehr kurzweilig und das freut mich!
 
 
 
Twitter Facebook Drucken