Friedhof im Schnee

Friedhof im Schnee

from David Schickmayr
10.02.2014
Der Winter fühlte sich so kalt an wie die Liebe meiner Eltern. Genau genommen meine Adoptiveltern, die mich aus dem Kinderheim geholt hatten, weil ich als Baby so zuckersüß war. Sie warfen es mir immer wieder vor, wenn sie einander böse waren und nicht lange nachdenken ...
>> Read the entire story
 
Im Park

Im Park

from Kurt Ehrendorfer
10.02.2014
Zu Mittag geht er in den Park. Es kostet ihn Überwindung vom Schreibtisch aufzustehen, die Chemotherapie, die er zurzeit bekommt, laugt ihn aus. Im Treppenhaus hält er sich am Geländer fest, er ist wackelig auf den Beinen. Trotzdem geht er die drei Stockwerke zu Fuß ...
>> Read the entire story
 
Stadt - Land - Berg

Stadt - Land - Berg

from Therie Enn
10.02.2014
Ein Hauch von Grau bedeckte Maria’s Tag. Es war der Schatten jener staubigen Fassade von gegenüber, der sich in ihrem Blick spiegelte und wie ein Schleier aus Bleistaub alles überzog, was ihre Augen streiften. Selbst ihr hübsches Sommerkleidchen konnte dieser trüben ...
>> Read the entire story
 
Wald-Philosophie

Wald-Philosophie

from Silke Voithofer
10.02.2014
„Was machst du da?“
„Ich zerlege einen Bären.“
„Warum?“
„Ich habe ihn selbst erlegt. Jetzt will ich wissen, wie er schmeckt. Hast du schon einmal Bärenfleisch gegessen? Ich nicht. Die Arbeit beginnt am Anfang, verstehst du?“
„Ich denke schon ...
>> Read the entire story
 
Everything is perfect

Everything is perfect

from Anita Hetzenauer
19.01.2014
The sun is glued to the sky like a yellow buttercup. Two small, white cotton puff clouds borrowed from a laundry detergent commercial hang in the heavens nearby. They are bored, of course. Naturally they are only present for decorative purposes. They would much rather ...
>> Read the entire story
 
Manhattan Transfer

Manhattan Transfer

from Lucy Bauer
19.01.2014
Ellis Island, 23. Juli 1923

Liebe Agnes,
Wir sind angekommen. Aber hier werden wir noch nicht bleiben, weißt du. Es ist eine winzige Insel, auf die sie dich zuerst hinbringen, und ein Arzt untersucht dich um festzustellen, ob du krank bist. Sie sind ...
>> Read the entire story
 
Tutto é perfetto

Tutto é perfetto

from Anita Hetzenauer
18.01.2014
Giallo ranuncolo è il sole incollato nel cielo. Due nuvolette di ovatta bianche prese a prestito dalla pubblicità di un detersivo gli ciondolano proprio accanto. Si annoiano, ovviamente. D’altra parte sono state attaccate proprio lassù a puro scopo decorativo ...
>> Read the entire story
 
Manhattan Transfer

Manhattan Transfer

from Lucy Bauer
17.01.2014
Ellis Island, 23 luglio 1923

Cara Agnes,
siamo arrivati. Ma non restiamo qui. È un'isola minuscola dove i medici controllano che tu non abbia malattie. Sono molto cauti su chi far entrare a New York. Dev'essere proprio una città grandiosa.
>> Read the entire story
 
Una volta...

Una volta...

from Renate Gottschewski
17.01.2014
...allora, una volta un amico d’affari austriaco mi invitò a passare un fine settimana allo Schloss Fuschl, un grande albergo estremamente elegante sul Lago Fuschl, vicino a Salisburgo. Volevamo vedere i Salzburger Festspiele – il Don Giovanni, naturalmente –, giocare ...
>> Read the entire story
 
Alles ist perfekt

Alles ist perfekt

from Anita Hetzenauer
20.12.2013
Butterblumengelb klebt die Sonne am Himmel. Zwei kleine weiße Wattewölkchen, die aus einer Waschmittelwerbung ausgeliehen sind, baumeln gleich daneben. Sie langweilen sich, natürlich. Schließlich sind sie nur aus dekorativen Zwecken genau dort oben angebunden. Viel ...
>> Read the entire story
 
Manhattan Transfer

Manhattan Transfer

from Lucy Bauer
20.12.2013
Ellis Island, 23rd July 1923

Dear Agnes
We have arrived. This is not where we’ll be staying, mind. It’s a wee island they bring you to first and the doctor checks you to see you’re not ailing. They’re fussy who they let go to New York. It must be a ...
>> Read the entire story
 
Am Gipfel des Ozeans

Am Gipfel des Ozeans

from Michaela Schöller
01.09.2012
Es gibt eine Stelle im meerblauen Ozean, die so tief ist, dass man sie nicht messen kann. Das kommt daher, dass es einen Punkt auf der Welt geben muss, der so tief ist wie die tiefste Traurigkeit der Welt. Denn auch die tiefste Traurigkeit der Welt kann man nicht ...
>> Read the entire story
 
Der Bahneler vom Vigiljoch

Der Bahneler vom Vigiljoch

from Alex Kofler
01.09.2012
Die Nachricht hatte sich herumgesprochen wie ein Lauffeuer. Zuerst unter den Kollegen bei der Seilbahn, bald darauf wussten es auch die Sommerfrischler oben am „Joch“. In der Gondel war es passiert, über die Seilbahn gelangte die Aufsehen erregende Neuigkeit ...
>> Read the entire story
 
Was zieht uns in die Berge?

Was zieht uns in die Berge?

from Sabine Gruber
01.09.2012
Welches Tier ich gerne wäre, wurde ich einmal von einem Journalisten gefragt - es war einer dieser Fragebögen, die in Magazinen abgedruckt werden. Wenn man weiß, daß eine meiner bevorzugten mythologischen Figuren Ikarus ist, der mit künstlichen Flügeln über das Meer ...
>> Read the entire story
 
Doe Eyes or From the Supreme Moment

Doe Eyes or From the Supreme Moment

from Wenzel Mraček
15.09.2011
I had finished all of my other oral exams for graduation in the morning. They were good enough; not even I had great expectations. One subject was left and after the lunch break we once again entered the examination room on the third floor of the older school building ...
>> Read the entire story
 
Happiness or Truth? - One Earnest Temptation

Happiness or Truth? - One Earnest Temptation

from Shannon Wardell
15.09.2011
“Which do you prefer, Happiness or Truth?”

Oscar drew two circles in the cool, dusky air with the thick temple of his horn-rims. Leaning on his left elbow over the glass terrace table, his quizzical smile slightly gleamed in the darkening courtyard of ...
>> Read the entire story
 
Kügelchen

Kügelchen

from Martin Fill
15.09.2011
Mein Herzschlag, oh Gott, mein Herzschlag. Dieses Gefühl nahe am Zerspringen, noch hat es sich nicht in einem Alltag aufgelöst. Im Nachhinein will ich glauben, dass es Christine an diesem Abend auch so ging.
Es war nicht das erste Rendezvous, aber die Liebe ...
>> Read the entire story
 
Mein Lebkuchenherz

Mein Lebkuchenherz

from Michaela Schöller
15.09.2011
Ich wohne in einem Haus, das man getrost als „Bastlertipp“ bezeichnen kann. Dabei ist es gar noch nicht alt, ich hab es erst vor zwei Jahren gebaut, mit meinen eigenen Händen. Vom Dach fehlt schon die Hälfte der Schindeln, die Fassade bröckelt und die Stiegen, die ...
>> Read the entire story
 
Schlafwandler

Schlafwandler

from Wolfgang Millendorfer
15.09.2011
Einer von den alten Farbfilmen, unverschämt bunt. John Wayne streckt die Beine durch und drückt den Arsch nach hinten. Mir fallen die Augen zu. Dann noch einmal, und noch einmal. Neben mir raschelt es in der Bettwäsche. Sie will aufstehen, ich halte sie an der Schulter ...
>> Read the entire story
 
Vier Minuten

Vier Minuten

from Rudolf Binder
15.09.2011
Komm, mir ist kalt!
Er wusste nicht so recht, ob die Aufforderung ihm oder ihrem Hund galt, ging aber ein paar Schritte vorwärts, blieb stehen, drehte sich um und sah sie an. So sanft, wie ihre Stimme geklungen hatte, war wohl eher der Hund gemeint gewesen. Sie ...
>> Read the entire story
 
Zwischenraum

Zwischenraum

from Astrid Kofler
15.09.2011
Adda ist der einzige Fahrgast, es ist Nachmittag, es regnet. 39 Metallpfeiler waren es damals, steht auf einem Plakat in der Talstation. Die Fahrt auf den Berg war eine Fahrt in die Freiheit. Heute sind es noch vier. Der Charme, so steht es, ist geblieben.
Der ...
>> Read the entire story
 
An Exquisite Cup of Assam

An Exquisite Cup of Assam

from Eva Spitzer
14.09.2011
Twenty years ago I bought a dilapidated cottage on a hillside which used to be a vineyard, just outside my hometown. Up until then I had lived in twelve different places, many of which I renovated meticulously, but I had not really felt at home in any of them, because ...
>> Read the entire story
 

Retreat to Paradise

from Shannon Wardell
27.10.2010
A peninsular outcrop of granite covered in larch and pine juts out into the lake, actually a reservoir of water snaking through an idyllic Alpine mountain valley with a massive dam at one end. Roughly four km long, but only 150-200 meters wide with many curves, this ...
>> Read the entire story
 

Ich habe Sehnsucht nach einem Berg

from Nicole Aigner
29.08.2009
Ich habe Sehnsucht nach einem Berg, wie meine Großmutter Sehnsucht hatte nach dem Meer. Meine Großmutter, Gott hat sie selig und zu sich genommen nach einem von großen Sorgen und kleinen Freuden erfüllten Leben, nach langem und schwerem Leiden und zutiefst betrauert ...
>> Read the entire story
 

Der Herzschlag der Lärche

from Barbara Heider-Rauter
24.06.2009
Tatam, Tatam, Tatam drang es an mein Ohr. Ich hielt den Atem an und lauschte, nein, es konnte nicht mein Herzschlag sein, denn der war lauter und hatte einen anderen Takt. Kein Zweifel, es war der Herzton der großen Lärche, die ich gerade umarmte.

Vor zwei ...
>> Read the entire story
 

The perfect day

Author anonymous
11.01.2008
7:30 am. The alarm rings. Getting up is somehow easier today. I look out of the window and laugh. Yesterday it snowed the entire day. Today the sun shines brilliantly in a blue sky; the first sun rays begin to tickle my face as well as – most importantly – the 50 ...
>> Read the entire story
 
 

Time of Writing Author Search by Country All Stories

Language of the story

Only German Stories Only Italian Stories Only English Stories All Languages